Liebe Sponsoren, liebe Theaterinteressierten.

Sponsoring ist ein wichtiges Thema für jeden Kulturbetrieb. Hier ist eine Win/Win Situation für alle Beteiligten Möglich!

Unsere Werbemöglochkeiten für Sie als Unternehmen:

 

1) Platzierung in unserem gedruckten Programmflyer der 3x pro Jahr erscheint

2) Platzierung auf eigenen Plakaten (Eigenproduktionen und Flyern)

3) Nennung auf sozialen Netzwerken wie Facebook als Sponsor

4) Anzeigen oder Videos auf unserem Bildschirm im Theaterfoyer vor, in der Pause und nach den Veranstaltungen

5) Anzeigen oder Videos auf unseren Bühnenbildschirmen im Theatersaal vor, in der Pause und nach den Veranstaltungen

6) Aufstellen von Werbebannern, Fahnen etc. z.B. bei Konzerten

7) Verkostungen / Werbung bei Tanzveranstaltungen

 

Das Theater wird von folgenden Partnern bisher aktiv unterstützt:

   


 

Liebe Theaterfreunde und Besucher. Vor genau einem Jahr stand ich mit "Impro meets..." hier im Theater das 1. Mal

auf meiner neuen "Bühne", und habe mein Pulheimer Publikum kennengelernt.

Am Samstag, den 28.09.2013 haben wir dies mit "Impro meets Opera" gefeiert!

Ich möchte mich heute für den tollen Abend bei dem großartigen Publikum

und den Kollegen für einen brillianten, emotionalen und bewegenden Abend bedanken.

Kabarettistin & Sängerin "Julia Hagemann"

Improschauspieler Dietmar Harms

Improschauspielerin& Musicaldarstellerin Alina Kuttke 

& den fleißigen helfenden Händen im Service!

12. Januar 2013
SCHLUSSVORHANG für Mecki Claus: KÖNIG SCHLOTTERHOSE übergab Schlüssel an den neuen Theaterchef.

Dazu Kölnische Rundschau lesen.

 (c) Wilfried Claus

23. September 2012


Veränderungen in der Theaterleitung
Lesen in der Kölnischen Rundschau und im Stadt-Anzeiger

21. Mai 2012

THEATER IM WALZWERK Preisträger beim THEATERFESTIVAL RHEIN-ERFT [dazu KSTA lesen]

28. Juli 2011
Puppenspiel in Pulheim: 
Bericht der WDR-Lokalzeit Köln vom 28.07.2011

1. Februar 2011

Ein schöner Artikel ist zu unserem 10. Theatergeburtstag im Stadtmagazin KÄNGURUerschienen. Danke an die Redaktion. Artikel lesen.

4. März 2011
Der 10. Theatergeburtstag in der Presse [KSTA-Rhein-Erft]

7. März 2011
Großes Kinderfest anlässlich des 10. Theatergeburtstages. Bilder ansehen.

10. März 2011
Der 10. Theatergeburtstag in der Presse [KR-Rhein-Erft]

12. März 2011
Der Förderverein und die Künstlerinnen und Künstler feiern das THEATER IM WALZWERK. [Bilder ansehen]

12. April 2011
Was für ein Theater! Kölner EXPRESS vom 12.04.2011

5. Oktober 2010


Die Premiere von "Zirkus Picobello" steht bevor (17.11.2010). Erste Probenbilder von Meckis neuem Kinderstück gibt´s hier. Die THEATER-IM-WALZWERK-Produktion wird gefördert vom VEREIN IM WALZWERK e.V.

19. November 2010
Premieren-Kritik von "Zirkus Picobello". Presse lesen

17. Januar 2009

Zum 8. Theatergeburtstag gibt's wieder ein Figurentheater-Festival für Erwachsene. Wir haben wunderbare Inszenierungen ausgesucht, mit denen wir Sie in diesem Jahr begeistern wollen.

12. Juli 2008
Neue Walzwerk-Impressionen zeigen das Walzwerk eher von einer "grünen" Seite: Walzwerk ökologisch [ansehen]

08. Juli 2008
Puppenbau mit Jürgen Maaßen im THEATER IM WALZWERK [mehr Info / Bilder ansehen]

Landrat Werner Stump verleiht im ZEITRAUM IM WALZWERK den Kulturpreis des Rhein-Erft-Kreises an die drei Preisträger (siehe Meldung vom 17. Mai 2006). Erste Bilder und Presseberichte gibt es hier.

Die Theatersaion ist wieder eröffnet. Wir starten mit dem Sommerfest am 27. August [mehr].

Am 3.2.06 feierte der Kindergarten "Villa Kunterbunt" sein 10-jähriges Bestehen im Theater. Wir haben mehrere Wochen gemeinsam geprobt, um die "Heinzelmännchen von Köln" auf die Bühne zu bringen. Mit vierzig 2-6-jährigen Kindern und allen Erziehern gemeinsam wird die Geschichte in Szene gesetzt. Der Förderverein des Theaters finanziert das Projekt. [Presse lesen]

Der Froschkönig: Gemeinsames Projekt im Rahmen des Bundeswettbewerbs* „Kinder zum Olymp“ der Klasse 2a der Gemeinschaftsgrundschule Spoerkelhof, Köln und dem Theater im Walzwerk

* Schulkooperationswettbewerb der Kulturstiftung der Länder in Zusammenarbeit mit der Kultur-Stiftung der Deutschen Bank (http://www.kinderzumolymp.de)

Bild (c) Wilfried Claus

AUTOREN IN DER WORTMANEGE, Autoren des Rhein-Erft-Kreises lesen im Theater (03.10.04)

4. Sommerfest
Auf dem Sommerfest versteigert das Theater im zeitRaum im Walzwerk phantasievolle Stühle. Figurenspieler vom Kölner Figurentheaterverein Faszenario e.V. haben diese Stühle gestaltet und zur Verfügung gestellt. Der Erlös dieser Versteigerung geht in einen Fond, der in Not geratene Figurenspieler unterstützt.
[Stühle ansehen]

Mit unserem Sommerfest am 21.09.03 startet die neue Skulpturenbau-Aktion
SCHÖNE UNTERWASSERWELT


Bilder vom 3. Sommerfest 2003

Schwarze Magie zieht Zuschauer in den Bann
14 Sonderschulen aus dem Erftkreis treten anlässlich des Europäischen Jahres der Menschen mit Behinderungenin der Eventhalle und im Theater auf und präsentieren eine bunte Mischung aus Musik und Tanz, Theater und Musical. Veranstalter ist der Erftkreis. (25.05.03)

Was sehen Sie, Frau Lot?

Ausstellung zu sexueller Gewalt an Mädchen und Frauen - gegen Täterschutz
Ein Projekt der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Pulheim und des Erftkreises (24.09.02)

LINK für weitere Informationen

2. Sommerfest im Walzwerk (15.09.02)

Mit dem Sommerfest startet der Skulpturen-Wettbewerb

DRACHEN UND ANDERE GETÜME

Pulheimer Stadtfest  

Am 13. 7. 02 stehen wir mit einem Stand auf dem Pulheimer Stadtfest. Die Figuren aus "Paule Bär" sind ein echter Blickfang und große und kleine Besucher haben ihren Spaß an den lustigen Kerlchen.

(c) Bilder & Text bei Wilfried Claus

...der Wolf aber ist ein Räuber der Meere

Unser gewähltes Theater-Logo enthält bewusst die drei Begriffe THEATER, KUNST und KULTUR. Mit der Ausstellung der Bilder von Franz Peters zeigen wir, dass wir nicht "nur ein Theater" sein wollen. (30.06.02)

Lokale Agenda 21

Die aktive Gruppe Agenda 21 lädt zu einem "Markt der Möglichkeiten" ins Pulheimer Rathaus ein. Neben Vorträgen, Diskussionsrunden, Kabarett und Musikdarbietungen können sich alle engagierten Bürger der Stadt präsentieren und miteinander ins Gespräch kommen. Das Theater und der Förderverein haben einen gemeinsamen Stand gestaltet und nutzen die Möglichkeit sich darzustellen. Spielpläne werden verteilt, Susanne Blankenstein-Brandt, Constanze Ballauff und Rita Westphal werben für das Theater und den Förderverein.

(c) Bilder & Text Wilfried Claus

Der 10.000te Besucher

Mit einer Flasche Sekt begrüßt Mecki Claus den 10.000 Besucher des Theaters im Walzwerk - vor ausverkauftem Haus zur Aufführung der Theatergruppe „Two Hands“. Am Wochenende (2./3. März 2002) konnte der erste Theatergeburtstag gefeiert werden und Herr Dr. Morisse freute sich als 1. Bürger der Stadt mit uns über das erfolgreiche erste Jahr.

BERICHTE ZUM THEATERGEBURTSTAG

PRESSEBERICHTE

Vorsicht freilaufende Eier - Objekte von Petra Wolfram

Hauptthema der ausgestellten Arbeiten ist das Ei. Das Ei als vollendete ästhetische Form, zerbrechlich  und widerstandsfähig zugleich - Ursprung neuen Lebens. Das Ei, Symbol der Unsterblichkeit. Die Figuren und Objekte sind in einem freien intuitiven Prozess entstanden. Einige Exponate besitzen Bewegungsmechanismen, können geöffnet und berührt werden.


INSPIRATION - Form, Fläche, Struktur - Kunstparavets von Constanze Minea Reichmann

Seit ihrer Kindheit fasziniert die Kölner Designerin Constanze M. Reichmann die Magie des Wandschirms.  Sie kreiert unikate Kunstparavents auf hohem handwerklichen Niveau und voller Experimentierfreude. So entstehen Objekte, die nicht nur funktionale Möbelstücke sind, sondern beidseitig gestaltete Ausstellungsflächen, die an Standbilder erinnern. Hauptanliegen von Constanze M. Reichmann ist es, beim Betrachter und ihren Auftraggebern Identifikation und Freude an der eigenen Wohn-Inszenierung hervorzurufen.

Mehr Information unter: 
www.minea-paravents.com

 

 

Sommerfest am 2. September 2001

Ein halbes Jahr nach Eröffnung findet auf Initiative des Vereins im Walzwerk e.V. ein großes Sommerfest statt.

Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Bericht!

Fantasiegestalten im Figurenspiel

Im Theater fand eine Ausstellung des Verbandes Deutsche Puppentheater e.V. am 03.03.2001 statt.

2001

Zufrieden und mit Hut konnte Mecki Claus am 3. März 2001 das Theater im Walzwerk eröffnen. Der "Junge Chor St. Kosmas und Damian, Pulheim" startete unter der Leitung von Herrn Neuhaus mit Gospels und Spirituals ein gelungenes Eröffnungsprogramm. Nachdem bereits am Nachmittag die Bühne vor vollem Haus für das Kindertheater mit "Urmel aus dem Eis" freigegeben worden war, unterhielten im Abendprogramm "Der Bär auf dem Försterball" und die "Bass-Spielereien" von Tobias Klug die Zuschauer.

Herr Bürgermeiser Dr. Morisse hatte die Schirmherrschaft über die Theatereröffnung übernommen. In seiner Begrüßungs - und Eröffnungsrede schilderte er den kurzen und erstaunlichen Weg des Theaters vom ersten Antragsgespräch bis zum Eröffnungstag und bewunderte dabei die Ausdauer und Energie der neuen "Theaterchefin". Ihm gefielen die Räume und Möglichkeiten der neuen Spielstätte, und er sicherte dem neuen Theater auch seine künftige Unterstützung zu. Die zahlreichen Gäste konnten dann gespannt den symbolischen Schnitt durch das Band verfolgen, mit dem nun das THEATER IM WALZWERK offiziell eröffnet wurde.

Fantasiegestalten im Figurenspiel
Eine Ausstellung des Verbandes Deutsche Puppentheater e.V. (03.03.01)

DIE GESCHICHTE DES THEATERS IM WALZWERK

So hat es angefangen ...

IM JAHR 2000

10. Mai 2000
Mecki und Wilfried Claus starten frühmorgens um 6.30 Uhr einen Spaziergang durch Pulheim, weil Mecki auf der Suche nach einer neuen Werkstatt ist. Wilfried hat da so eine Idee ...

18. September 2000
Der Mietvertrag wird unterschrieben. Der Plan des Architekten ist fertig, die Genehmigungen für eine Nutzungsänderung sind im Gange, die Umbauarbeiten haben begonnen. Die Eröffnung des Theaters wird terminiert für den 3. März 2001.

Die Theatergründung im Spiegel der Presse:

- Walzwerk wird Kulturzentrum
- Rollenwechsel in den Pulheimer Uebemann-Hallen
- Ein neuer kultureller Schmelztiegel für Pulheim
- Kunst und Kultur im früheren Walzwerk
- Uebemann-Hallen sollen Kulturzentrum werden
- 365 Tage Kultur im Walzwerk
- Kultur hält Einzug ins ehemalige Walzwerk

 

Der Förderverein des Theater im Walzwerk e.V.

Der Förderverein im Walzwerk wurde am 30. 10. 2000 in Pulheim gegründet und hat die Vereinssatzung verabschiedet. Der Verein ist unter Verein im Walzwerk e.V. im Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Er ist berechtigt, Zuwendungsbestätigungen für Spenden auszustellen.

Die 1. Vorsitzendes des Vereins ist Anette Milnikel. 2. Vorsitzende ist Monika Kotthof. Kassenführer Rudolf Nietze.

Mit dem Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie das Theater finanziell. Aber auch persönlicher Einsatz kann geleistet werden. In einem Theaterbetrieb gibt es immer viel zu tun. Machen Sie doch mal "Theater"...

Die Gelder werde u.a. verwendet um

- eigene Theaterproduktionen im Familien/Kinderprogramm möglich zu machen

- Technik des Theaters zu warten (z.B. Piano stimmen, Leuchtmitteltausch)

- Sommerfeste

- Aufstockung der Honorare für Künstler im Familienprogramm bei schlecht besuchten Veranstaltungen (Ausfall von angemeldeten Gruppen z.B.)

Ihr Vorteil

Als Vereinsmitglied haben Sie die Möglichkeit bei Veranstaltungen Sitzplätze (nach Verfügbarkeit) zu reservieren!

Mitglieder erhalten eine Mitgliedskarte die Sie an der theaterkasse vorzeigen können

Es gibt unregelmäßige Sonderaktionen für Mitglieder - z.B. 2:1 Karten für bestimmte Veranstaltungen wo Sie jemanden mit ins Theater bringen können!

Hier können Sie unsere Broschüre und einen Antrag herunterladen!

 

 

 

 

Unsere Getränkepreise während der Veranstaltungen!

*Achtung bei Veranstaltungen ohne Eintritt, oder zu besonderen Anlässen / Events können diese von dieser

Preisliste abweichen!

Softdrinks

(Cola, Fanta, Sprite)                                    0.20l Glas                          2.00 Euro

 Gaffel Fassbrause                                       0.33l Flasche                      3.00 Euro

 Mineralwasser (mit/ohne                             0.25l Flasche                      2.00 Euro

 Apfelschorle                                                0.25l Flasche                     2.00 Euro

 Tonic Water, Bitter Lemon, Orange               0.20l Flasche                     3.00 Euro

 Säfte (Orange, Apfelsaft)                             0,20l Glas                          3.00 Euro

 

 Cafe Spezialitäten

Kaffee, Tee, Kakao                                       1 Tasse                             2.00 Euro

Nespresso (Espresso, Ristretto, Lungo)          1 Tasse                             2.00 Euro

Cappuchino, Latte Macchiato, Milchcafe         1 Tasse / Glas                    2.50 Euro

*mit aufgeschäumter Milch

Biere alkoholfrei

Reissdorf oder Gaffel Kölsch, alkoholfrei      0.33l Flasche                          3.00 Euro

Erdinger Weizen alkoholfrei                        0.50l Glas                               4.00 Euro

Flensburger Alkoholfrei                              0,33l Flasche                           3.00 Euro

Malzbier Vitamalz                                      0,33l Flasche                           2.50 Euro

 Kölsch / Bier

Kölsch v. Faß (Mühlen)                              0.2 l Glas                                  2.00 Euro

                                                               0.3 l Glas                                  3.00 Euro

Flensburger Flasche                                   0.33l Flasche                             3.00 Euro

 

Sekt / Champagner / Wein   

 

Mumm/M&M                                               0.1l Glas                                  4.00 Euro

1 Flasche Superb (Flaschengährung)             0.7l Flasche                           25.00 Euro

1 Flasche Treuttlinger Champagner               0.375l flasche                        37.50 Euro

Josef Ambs, Baden - Grauburgunder             0.2l Glas                                  3.50 Euro

Josef Ambs, Baden - Grauburgunder             1.0l Flasche                            15.00 Euro  

Casa Solar, Tempranillo (Rot)                       0.2l Glas                                  3.50 Euro

Casa Solar, Tempranillo (Rot)                       0.7l Flasche                            12.00 Euro

 

Snacks

Riegel (Snickers, Mars, Bounty, Twixx, M&M)     1 Riegel/Tüte                         1.50 Euro

Pringels Chips div. Sorten                                 1 Dose klein                           2.00 Euro

Funny Frish Chips Tüte klein                              1 Tüte                                   1.50 Euro

weitere Angebote Saisonbedingt

 

(Stand 07/2017) Alle Angaben ohne Gewähr