20:00 KONZERT im FOYER - SojamiJazzou

ABENDPROGRAMM
Datum: Mittwoch, 21. März 2018 20:00

Unsere neue Konzertreihe - KONZERT IM FOYER!

Erleben Sie handgemachte Musik, Texte zum zuhören, zum Teil auch mal experimentell und unkonventionell, und ganz viel Programm was zu einem späteren Zeitpunkt mal im Theatersaal geplant ist...

Das gemütliche Theaterfoyer mit der Empore und der Theke ist vielen Kunden bereits von der Jam Session Atmosphäre bekannt.

 

Mittwoch, 17. Januar 2018 - SojamiJazzou

SojamiJazzou sind Sonja Mischor (Gesang/Flöten/Ukulele), Felix Janosa (Piano) und Uwe Böttcher (Kontrabass/Geige) aus Aachen. Die drei Musiker kommen aus den Bereichen Musik-Kabarett, Jazz, experimentelle Musik und Klassik. Sie haben über die Jahre mit den unterschiedlichsten Musikern aus verschiedenen Genres zusammengearbeitet und eigene Projekte verwirklicht. All diese Erfahrungen fassen sie in ihrem neuen Projekt zusammen und wollen ihr Publikum überraschen.

Wenn es um Musik geht, sind sich die drei Musiker von „SojamiJazzou“ einig: Zusammen ist man einfach kreativer. Die verschiedenen Stücke – überwiegend aus Sonja Mischors Feder – bekommen einen gemeinsamen Anstrich und werden so zu etwas Besonderem. Ein Sprachen- und Genremix, der auch durch die Kombination nicht alltäglicher  Instrumente, wie der Sansula oder der singenden Säge, eine andere Musikalität zulässt. Mit dem Anflug eines Lächelns „with the ghost of a smile“ präsentieren Sonja Mischor (Gesang, Flöten, Ukulele), Uwe Böttcher (Kontrabass, Geige) und Felix Janosa (Klavier) ihre Musik und freuen sich auf ihr Publikum.

„twenty-two experiments in the shape of songs“
Ob Jazz Ballade, bulgarisch gesungene Traumwandlerpolka, Chanson vom Sommernachtstraum, die Zuneigung zu einem Coverphilanthropen, Kaffeehausmusik anderer Art, Honky-Tonk Klängen oder einer spanischen Liebeshymne an einen „Guapo", all das findet der Zuschauer in „SojamiJazzou’s“ Musik Revue, gepaart mit Instrumenten wie der Ukulele, Flöte, Singenden Säge, Sansula, Gesang, Piano, Geige und Kontrabass. Mit diesem prall gefüllten Koffer an Musikalität & Poesie, spazieren die 3 Protagonisten mit Leichtigkeit auf die Bühne, um ihr Publikum zu umschwirren. Feinfühlig – temperamentvoll – extravagant und sicherlich unvergesslich.

 

„SojamiJazzou" are Sonja Mischor (vocals / flutes), Felix Janosa (piano) and Uwe Böttcher (double bass / violin) from Aachen. The three musicians come from the fields of music cabaret, jazz, experimental music and classical music. Over the years, they have worked together with various musicians from different genres and have realized their own projects. All these experiences are summarized in her new project and will surprise their audience. Their program is called „With the ghost of a smile", a mixture of languages ​​and genres, which also allows a different musicality through the combination of non-everyday instruments such as the sansula or the musical saw. Their repertoire is extensive and wonderfully challenging.

"Twenty-two experiments in the shape of songs"
The singer & flute player Sonja Mischor finds small secrets in so many genres. Together with Uwe Böttcher and Felix Janosa, they put their ideas into the air. Their program is called „With the ghost of a smile", a mixture of languages ​​and genres, which also allows a different musicality through the combination of non-everyday instruments such as the sansula or the singing saw. Their repertoire is extensive and wonderfully challenging.

 

Die Band:

Uwe Böttcher  (Geige, Kontrabass)
studierte klassische Violine in Nürnberg,
spielt hervorragend Kontrabass & Geige
und ist in der Aachener Jazz-, Rock- und
Theaterszene eine feste Größe.

Sonja Mischor  (Gesang, Flöten, Ukulele)
studierte Design in Aachen und spielt,
seit sie 6 Jahre alt ist, verschiedene Holzflöten,
seit 1980 die Querflöte, singt seit 1992
(Klassik/Jazz/Experimentell) und ist mit
ihrem Repertoire in Aachen keine Unbekannte.

Felix Janosa  (Piano)

studierte Komposition und Schulmusik an der Folkwang Schule in Essen. Er ist in der Aachener Region und darüber hinaus ein etablierter und beliebter Kabarettist und Pianist.

Genre:  Musik Varieté, Jazz, Chanson,  Honky-Tonk, Poesie, Folk     //    

Langueges:  French, German, Portuguese, Spanish, English, Bulgarian

Instrumentes:  voacal, flute, ukulele, musical saw, piano, double bass, violin, piano     //     

Musicians:  Sonja Mischor, Uwe Böttcher, Felix Janosa

Kleine Geheimnisse findet die Sängerin & Flötistin Sonja Mischor in so manchem Genre.
Gemeinsam mit Uwe Böttcher und Felix Janosa, setzen sie ihre Ideen augenzwinkernd
in Szene. „With the ghost of a smile“ heißt ihr Musik Revue Programm, das viel Spielraum
für musikalische Ereignisse lässt. Ihr Repertoire ist weitreichend und auf wunderbare Weise
herausfordernd. 
 
Temperamentvoll, leicht & extravagant?  Oui!