The Bad Goats meets the Breezers – Concert



Details
Date:

November 2

Time:

20:00 - 23:00

Event Category:

KONZERT

Click to Register: https://www.eventbrite.de/e/the-bad-goats-meets-the-breezers-concert-tickets-926347178347
Organizer

Theater im Walzwerk

Website: https://www.eventbrite.de/o/theater-im-walzwerk-30869726987
Venue

Theater im Walzwerk

Rommerskirchener Straße 21 #Atelier 10, 50259 Pulheim

Pulheim, NRW, DE, 50259

Get ready to rock out with The Bad Goats and groove with The Breezers at our epic concert on November 2nd

The Bad Goats – Hottest Pub Rock from Cologne mitreißend & selbstgeschrieben

treffen

The Breezers – J.J. Cale Cover von „Cocaine“ bis „Call me the Breeze“

THE BAD GOATS – LOUD VINTAGE ROCK

​Big Bone Bodo – Lead Guitar, Vocals

Gerry „Cherry“ Braun – Bass, Vocals

Homme von Schuessel – Guitar, Vocals

Pete „The Heat“ – Drums, Vocals

Braucht man in Köln eigentlich noch wirklich eine weitere Band von Mittvierzigern die sich nach Feierabend Ihre Instrumente umschnallen, um ihrer Leidenschaft für selbstgemachte Musik nachzugehen und wenn ja, was genau unterscheidet dann die BAD GOATS von all den anderen Bands, die behaupten authentischen Rock’n’Roll zu spielen ?

​Die Antwort ist einfach….JA, denn die BAD GOATS sind vermutlich die einzige Band im Showbusiness, die nicht Musik macht um Geld zu verdienen oder berühmt zu werden oder um an sog. Pussies heranzukommen.

Die BAD GOATS machen ausschließlich Musik um zu schwitzen. Schwitzen um das Grau(en) des Alltags, das sich in den Adern der Mitglieder bei Ihren Tagesgeschäften als Tierbestatter, Therapeut, Tellerwäscher und Millionär angesammelt hat, aus den Poren zu treiben. Die Musik, die die BAD GOATS zu diesem Zwecke spielen, bezeichnen Sie selber als LOUD VINTAGE ROCK. Musikjournalisten würden vermutlich in Anlehnung an ein schon bekanntes Genre den Begriff PROTO-ROCK wählen. Die BAD GOATS klingen so, als würden IGGY & THE STOOGES das STICKY FINGERS Album der STONES covern, allerdings lauter und in einem schnelleren Tempo!

Oder wie es der Schottische Barenuckle-Boxchampion „London-Pete“ Borthwick einmal prägnant formulierte:

„Listening to the BAD GOATS is like getting hit in the head repeatedly“.

​Natürlich kommen bei all der rohen Energie, die die BAD GOATS bei ihren Auftritten regelmäßig freisetzen, die musikalischen und optischen Qualitäten, die heutzutage von einer Band erwartet werden, nicht zu kurz, denn die einzelnen Mitglieder der BAD GOATS beherrschen ihre Instrumente sämtlich im Schlaf (Ehrensache) und sehen dazu auch noch sehr gut aus (Geschmackssache).

Am besten, Ihr überzeugt Euch selber mal von dem Wahrheitsgehalt meiner Worte und schaut mal bei einem unserer Live-Gigs vorbei. Ich garantieren Euch, Ihr werdet es nicht bereuen !

​THE BREEZERS

„The Breezers“

a fine J.J. Cale Tribute Band

Guido Lehmann – Vocals, Guitar, Harp

Dieter “Cincinatti Didi” Alexius – Keyboard
Andreas “Linus” Leisen – Bass

Harald Klugt – Percussion, Vocals
Heinz-Reiner Schiefer – Drums, Vocals
Andreas „Ai-Jai“ Ostendorf – Guitar

““Cocaine”, “After Midnight”, “Travelin’ light” – wer kennt sie nicht, diese Songs, die Eric Clapton berühmt gemacht hat. Nur geschrieben und auf seinen eigenen Platten veröffentlicht hat sie sein Buddy J.J. Cale.

Unzählige Gitarristen und Songschreiber hat er auf seine unaufdringliche Art beeinflusst – auch jeden einzelnen der Band „The Breezers“, die sich gegründet hat, um auch jenseits der ausgetretenen R‘n’B Trampelpfade J.J. Cale’s Musik und seinen unvergleichlichen „Tulsa-Shuffle“ auf die Bühne zu bringen und das Publikum zu begeistern.

Unmöglich von dieser Musik und dieser Band nicht angesteckt zu werden!

Categories:
Consent Management Platform von Real Cookie Banner